COVID-19 UPDATE

Wichtiges Update zu COVID-19

 

Für NephroCare haben die Gesundheit und Sicherheit unserer Patienten, Mitarbeiter und Partner oberste Priorität. Wir nehmen dies sehr ernst und überwachen die Lage genau, damit unsere Praktiken vor dem Hintergrund der neuesten Entwicklungen stets ausreichend und angemessen sind. Da wir eine der am meisten gefährdeten Patientengruppen des Gesundheitswesens behandeln, behalten wir die Situation genau im Auge und haben die bereits bestehenden Infektionsschutzpraktiken weiter verschärft, um sie zu schützen. Wir stehen in engem Kontakt mit den örtlichen Behörden in Deutschland sowie in den Ländern, in denen wir tätig sind, und befolgen ihre Anweisungen. Wir haben auch Arbeitsgruppen eingerichtet, die unsere Reaktion auf Änderungen der Lage prüfen sollen.

In unseren Dialysezentren haben wir Vorsichtsmaßnahmen bezüglich COVID-19 eingerichtet und wir befinden uns in laufenden Gesprächen mit den zuständigen Teams und Behörden in unseren Tätigkeitsländern. Da unsere Dialysepatienten auf unsere Dienstleistungen angewiesen sind, haben wir außerdem weitrechende Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und Notfallpläne aufgestellt, damit unsere Patienten sich darauf verlassen können, dass sie die erforderliche Dialyseversorgung erhalten, auch im Falle einer größeren Epidemie.

Ferner haben wir Vorsichtsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter getroffen. Unser medizinisches Fachpersonal ist in Infektionsschutzpraktiken geschult. Außerdem haben wir Notfallpläne

für unsere anderen Einrichtungen erstellt, falls sich die Lage verschlechtern sollte. Darüber hinaus haben wir Reisebeschränkungen erlassen, es finden keine größeren Gruppensitzungen oder Konferenzen innerhalb unserer Organisation statt und ursprünglich vorgesehene Veranstaltungen wurden verschoben oder in virtuelle Sitzungen umgewandelt.

Vor dem Hintergrund, dass Dialysepatienten im Allgemeinen mit schwereren Folgen bei Atemwegserkrankungen rechnen müssen, bitten wir unsere Dialysepatienten, während der COVID-19-Epidemie aus Gründen der Vorsicht auf Reisen im In- und Ausland zu verzichten. Um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen, haben wir uns entschieden, unsere Feriendialyseprogramme vorübergehend auszusetzen. Für Patienten bedeutet dies, dass wir derzeit keine neuen Feriendialysepatienten (im In- und Ausland) zur Behandlung in unseren Kliniken aufnehmen.

Klicken Sie hier, um ein NephroCare Dialysezentrum in Ihrer Nähe zu finden. Falls Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Dialysezentrum